Status zum Thema Coronavirus für Gäste & Reisende in Kärnten:

Buchen Sie ohne Risiko: Sollten wir Ihnen am gewünschte Anreisetag Ihr Haus wegen der Covid-19-Pandemie nicht anbieten dürfen erhalten Sie Ihre Anzahlung zu 100 % rückerstattet.

Badeseen in der Nähe

Entdecken Sie die Kärntner Landschaft mit seinen 1270 stehenden Gewässern darunter 200 Badeseen und ca. 8000 Fluss-km und dazu noch zahlreiche Heilquellen. Sie machen die sonnige Südseite der Alpen zu einem echten Wasser-Erlebnis für Jung und Alt.

hier finden Sie eine Auswahl von Seeen mit aktuellen Temperaturen

Sankt Johann See (ca. 7 km)

wunderbarer schnell sehr warmer, kleiner Badesee, auch für Kleinkinder sehr gut geeignet. Schöne Liegewiese, Kinderspielplatz und ein Kiosk.

Ferlacher Badesee (ca. 11 km)

sehr beliebter, kleiner Badesee mit großer Liegewiese und integrierter Gaststätte, kein eigener Kinderspielplatz. Der durchschnittlich 6, maximal 10 Meter tiefe See wird ausschließlich vom Grundwasser gespeist.

Keutschacher See (ca. 25 km)

Der See ist bei FKK Freunden sehr beliebt, er hat eine Länge 1,6 km und 1,1 km breit. Im Umland des Keutschacher Sees findet man den Baßgeigensee mit seiner namensgebenden bauchigen Form. Zwischen ihm und dem Keutschacher See befindet sich ein Naturlehrpfad mit dem Thema Moor. Wer dem Rundweg wandernd folgt, lernt viel Interessantes über Tiere und Pflanzen in Feuchtwiesen, Aulandschaften sowie in Sumpfgebieten. Vom Baßgeigensee aus kann man am südlichen Hang der Rauth einen entstehenden Weinberg besuchen.

Rauschele See (ca. 25 km)

Die Kinder fühlen sich in der märchenhaften Kulisse des nahen Zauberwaldes umgeben von hohem Schilf und dem sauberen Wasser besonders wohl. Natürlich ist es für die kleinen Gäste einfach herrlich, im Zauberwald zu angeln. Freiheit, Erholung und unbeschwerte Stunden am Wasser sind am Rauschelesee garantiert. Während die Kinder spielen, können ihre Eltern relaxen, die Natur geniesen.

Wörthersee (ca. 25 km)

Der Wörthersee ist nicht nur für Segler, Surfer, Bootsfahrer und Schwimmer ein Paradies, sondern bietet rund um das Jahr zahlreiche Veranstaltungen. Zu diesen zählt Wörthersee Autofrei im April und Mai, wenn man mit dem Rad oder den Rollschuhen die autofreien Straßen am See nutzt. Die Autonews in Reifnitz, der Ironman Austria in Klagenfurt im Juli, das ATP-Tennisturnier in Pörtschach im Mai sowie die Starnacht am Wörthersee im Juli werden sehr gern besucht. Im August bietet sich dann die Fete Blanche in Pörtschacht und Velden, sowie der Halbmarathon Kärnten Läuft. In den Sommermonaten werden auf der Seebühne Klagenfurt zahlreiche Aufführungen wie Musicals oder Konzerte geboten. Der See ist durch Inseln, Halbinseln und unterseeische Schwellen in drei Becken gegliedert. Das westliche Becken reicht von Velden bis Pörtschach, das mittlere von Pörtschach bis Maria Wörth, und das östliche erstreckt sich von Maria Wörth bis Klagenfurt.

Faaker See (ca. 23 km)

Es gibt mannigfache Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten am und rund um den Faaker See, darunter Sonnen und Baden, Surfen, Segel-, Ruder-, Elektro- und Tretbootfahren (Motorboote sind verboten) sowie Golf, Volleyball und Tennis. Beliebt sind auch See- und Waldspaziergänge, Nordic Walking, Wanderungen, Alm- und Bergtouren sowie Rad fahren. Ausflugsmöglichkeiten gibt es viele; auch Stadtbummeln im nahen Villach ist gefragt. Fischen/Angeln wird gerne in der ruhigeren Nebensaison ausgeübt. Bekannt ist der See auch durch das alljährlich Anfang September stattfindende Harley Treffen.

Hans und Lieselotte Bauer

Riedweg 20
86943 Thaining
+ 49 (0)8194 303
+49 (0)8191 98555-10

Falls Sie Fragen gerne am Telefon geklärt haben möchten, so freuen wir uns auf Ihren Anruf.